Welche Aufgaben hat ein Betriebsrat?

Der Betriebsrat (BR) vertritt die Interessen der Arbeitnehmer im Betrieb. Er hat die Aufgabe, die Beschäftigten bei Einstellungen in Entgelt, bei Kündigungen und Gehaltsfragen vor der Willkür des Arbeitgebers zu schützen. Arbeitsbedingungen müssen mit dem Betriebsrat so gestaltet sein, dass die Bedingungen aus Recht und Gesetz sowie Tarifverträgen erfüllen. Der Betriebsrat soll hauptsächlich darauf achten, dass die geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und die abgeschlossenen Tarifverträge eingehalten werden.

BR

Das ist natürlich leichter gesagt (geschrieben) als getan. Es gibt bei vielen Entscheidungen, die man fällen muss, kein „schwarz“ oder „weiß“, man muss auch Kompromisse machen.

Durch das Betriebsverfassungsgesetz hat ein Betriebsratsgremium viele Rechte erhalten, um mitzuwirken und mitzubestimmen.

Er hat Mitbestimmung bei sozialen (Ordnung im Betrieb, Entgelt, usw.), personellen (z. B. Einstellung, Versetzung, Kündigung) und wirtschaftlichen (Personalreduzierungen,Stilllegungen, Betriebsorganisation) Angelegenheiten.  Bei wirtschaftlichen Angelegenheiten sind die Möglichkeiten der Beteiligung eingeschränkt, da es um unternehmerische Entscheidungen geht, die der BR grundsätzlich nicht verhindern kann. Außerdem hat ein Betriebsrat Beteiligungsrechte, das heißt, der Arbeitgeber kann keine Regelung ohne Zustimmung des Betriebsrates treffen. Der BR bestimmt gleichberechtigt mit.

grafik_5_big
Wissenswertes Video, wenn auch von der IG Metall. Trifft aber auf alle zu.